Interessant & Aktuell


Hier werden wir in loser Folge über interessante Veranstaltungen berichten,
Tipps geben oder über die Kunstszene informieren.

______________________________________________________________________________________

Aktuelle Ausstellungen im Folkwang Museum, Museumsplatz 1, 45128 Essen, Tel.: 0201 / 88 45 000:

 

 

 

 

 

 

 

Freier Eintritt in die ständige Ausstellung des Museum Folkwang

 

Bühnenwelten
28. April 2019 bis 08. September 2019

Mit „Bühnenwelten“ (28. April – 8. September 2019) setzt das Museum Folkwang ab Sonntag, 28. April 2019, seine Reihe „Bauhaus am Folkwang“ fort. Die zweite Kabinettschau ermöglicht einen Einblick in die performative Kultur der Bauhaus-Schule, wie sie von 1921 bis 1929 an der Bühnenwerkstatt gelehrt wurde. Gezeigt werden Fotografien, aber auch Spielgänge und Kostümentwürfe aus den Beständen des Museum Folkwang. Die Präsentation schließt an die Ausstellung „Lyonel Feininger“ an, die noch bis zum 14. April 2019 im Museum Folkwang zu war. Der Eintritt in beide Ausstellungen ist frei.

 

Nancy Spero-Schau ab 7. Juni 2019 in Essen: Die Ausstellung im Museum Folkwang geht im Anschluss auf große Skandinavien-Tournee

7. Juni – 25. August 2019
Es erscheint ein Katalog in der Edition Folkwang/Steidl
Eintrittspreise: Standard: € 8 / ermäßigt: € 5

Im Sommer widmet das Museum Folkwang der Künstlerin Nancy Spero (1926–2009) eine große Überblicksausstellung. Gezeigt werden rund 80 Werke aus dem Zeitraum von 1960 bis 2008, darunter Arbeiten auf Papier, Gemälde sowie eine umfangreiche Installation. Die vom Museum Folkwang initiierte Spero-Ausstellung wandert anschließend an renommierte Ausstellungshäuser in Skandinavien. Sie wird am Nordiska Akvarellmuseet, Skärhamn (Schweden), am Louisiana Museum of Modern Art, Humlebaek (Dänemark), und am Lillehammer Kunstmuseum (Norwegen) gezeigt.

Nancy Spero gehört zu den bedeutendsten US-amerikanischen Künstlerinnen der Nachkriegszeit. Auf vielschichtige Weise setzt sie sich mit existentiellen Aspekten des Menschseins auseinander. Krieg und Gewalt spielen in ihrem Werk ebenso eine Rolle wie Ungerechtigkeiten im Verhältnis der Geschlechter. Ihr wichtigstes Ausdrucksmittel sind figurative Darstellungen von weiblichen Körpern, wobei sie überlieferte Bildtypen aufgreift und neu kombiniert. Außergewöhnlich ist auch die äußere Form vieler Werke. Spero verwendet lange Papierbahnen, die sie bemalt, collagiert und mit eigens gefertigten Figurenstempeln bedruckt. Zehn Jahre nach ihrem Tod widmet das Museum Folkwang dieser faszinierenden Künstlerin die erste große Überblicksausstellung in Europa.
Gefördert von der Terra Foundation for American Art

Angaben ohne Gewähr

______________________________________________________________________________________

Gourmetmeile Metropole Ruhr
vom 29. August 2019 – 01. September 2019
Donnerstag/Freitag 16 Uhr bis 23 Uhr
Samstag 12 Uhr bis 23 Uhr
Sonntag 12 Uhr bis 20 Uhr
Zeche Zollverein: Gleisboulevard, Außengelände, Areal A
(Schacht XII), Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen

______________________________________________________________________________________

< P.S.SPEICHER, Tiedexer Tor 3, 37 574 Einbeck - Tel.: 05561 / 92 32 00  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.ps-speicher.de

______________________________________________________________________________________

        
  

Warsteiner Internationale Montgolfiade 2019
 30. August bis 07. September 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

____________________________________________________________________________________
 

Kommentare sind geschlossen